Götz Frömming: AfD kritisiert Chef der Kultusministerkonferenz

Götz Frömming: AfD kritisiert Chef der Kultusministerkonferenz

Berlin, 5. Januar 2018. „Aufruf zur Bekämpfung der AfD an den Schulen klar verfassungswidrig“.

Die AfD warnt vor einer Instrumentalisierung der Schulen zur Bekämpfung der AfD. Grund dafür ist eine Äußerung des seit kurzem amtierenden Chefs der Kultusministerkonferenz Helmut Holter (Linke). Holter, der zugleich thüringischer Bildungsminister ist, hat einer Meldung der Deutschen Presseagentur zu Folge in Erfurt mehr Demokratieunterricht an den Schulen gefordert, damit sich nicht „das politische Gefüge weiter in Richtung AfD verschiebt“.

Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete und frühere Gymnasiallehrer Götz Frömming: https://www.afd.de/goetz-froemming-afd-kritisiert-chef-der-kultusministerkonferenz/

Teilen und Weitersagen!

Dr. Götz Frömming, MdB
Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: +49 30 227-78453

Fax: +49 30 227-70452

goetz.froemming@bundestag.de

www.götz-frömming.de

 

Götz Frömming: AfD kritisiert Chef der Kultusministerkonferenz

Berlin, 5. Januar 2018. „Aufruf zur Bekämpfung der AfD an den Schulen klar verfassungswidrig“.

Die AfD warnt vor einer Instrumentalisierung der Schulen zur Bekämpfung der AfD. Grund dafür ist eine Äußerung des seit kurzem amtierenden Chefs der Kultusministerkonferenz Helmut Holter (Linke). Holter, der zugleich thüringischer Bildungsminister ist, hat einer Meldung der Deutschen Presseagentur zu Folge in Erfurt mehr Demokratieunterricht an den Schulen gefordert, damit sich nicht „das politische Gefüge weiter in Richtung AfD verschiebt“.

Dazu erklärt der Bundestagsabgeordnete und frühere Gymnasiallehrer Götz Frömming: https://www.afd.de/goetz-froemming-afd-kritisiert-chef-der-kultusministerkonferenz/

Teilen und Weitersagen!
Götz Frömming: AfD kritisiert Chef der Kultusministerkonferenz
Götz Frömming: AfD kritisiert Chef der Kultusministerkonferenz